Gesellschaft und Informatik
– Vom Verstand zum Algorithmus (und zurück)

Eingeladener Vortrag an der HAWK Hildesheim, 8. Juni 2016

Unsere moderne Gesellschaft scheint durch Computer und Softwaresysteme bestimmt zu sein. Die damit verbundenen Veränderungen sind für die einen enorm; sie sprechen vom »digitalen Wandel« und »Industrie 4.0«. Die anderen, die mit der digitalen Technik aufgewachsen sind, verbinden damit keine Ängste, sondern sie nehmen die digitalen Services als selbstverständliche Infrastruktur wahr. Erst beide Sichtweisen zusammen schaffen eine gute Grundlage, wenn es darum geht die nächste Generation der Produkte und Services zu gestalten und damit letztlich auch auf die Spielregeln Einfluss zu nehmen, die unsere Gesellschaft zusammen halten.

Gesellschaft und Informatik – Vom Verstand zum Algorithmus from MProve

Audio

Referenzen

fb Event

Feedback – please leave a message

comments powered by Disqus

à propos

Matthias Müller-Prove ist unabhängiger Experience Designer und Human-Computer Interactivist. Er lehrt Interaction Branding an der brand academy Hamburg, sowie Informationsarchitektur and der Vitruvius Hochschule. 2010 gründete er das »Raum Schiff Erde«, einen Kongress für Digitale Philosophie, Experience Design und Netzkultur. In den Bereichen Enterprise- und Productivity-Software gestaltete er Lösungen für internationale Firmen wie Oracle, Sun und Adobe. Matthias ist Dipl.-Inform. der Uni Hamburg, Senior Member of the ACM und Ehrenpreisträger des Wolfgang-von-Kempelen-Preises für Informatikgeschichte. Weitere Infos unter mprove.net